DR. MED. DIETER W. H. STAUPENDAHL

FA FÜR INNERE MEDIZIN
Ernährungsmedizin • Allergologie • Umweltmedizin
FA FÜR PHYSIKALISCHE UND REHABILITATIVE MEDIZIN
Physikalische Therapie und Balneologie • Rehabilitationswesen • Sozialmedizin

ÄRZTLICH-ORGANISATORISCHE BERATUNG IM GESUNDHEITSWESEN
Konzept- und Projektmanagement mit den Schwerpunkten
Ganzheitliche Gesundheitsförderung • Alterspräventions- und Rehabilitationsmedizin
 


                          


Home

Professionelle Vita

Ziele und Leistungen

Schwerpunkte

Download / News

Kontakt / Impressum

Alterspräventionsmaßnahmen, Ärztlich organisatorische Beratung im Gesundheitswesen, Konzeptentwicklung, Management, Gesundheitsförderung, Präventionsmedizin Mediziniche Rehabilitation
Dr. med. Dieter Staupendahl Generation-60-plus KomplexKur in Heilbäder und Kurorten


Zur Begrüßung und thematischen Einleitung
meiner „Ärztlich-organisatorischen Beratung

im Gesundheitswesen“ mit Konzepten zur aktiven Alterspräventions- und Rehabilitationsmedizin

heiße ich Sie nach inhaltlichen Entwicklungen und einem deswegen erforderlichen Relaunch

hier erneut willkommen und danke Ihnen für Ihr Interesse,

 

„Es ist nicht wichtig, die Zukunft zu kennen. Es ist wichtig, auf die Zukunft vorbereitet zu sein“
(Perikles, ca. 495 - 429  v. Chr., berühmter griech. Staatsmann und Rhetoriker)

 

Diese bereits antike Aussage hat wegen des in den letzten Jahrzehnten zunehmenden demographischen Wandels einer älter werdenden Gesellschaft in der Bundesrepublik – mit einer Zunahme der Lebenserwartung auch in der Europäischen Union im Schnitt um 8 % – und den andererseits damit korrelierenden gesundheitlichen und sozioökonomischen Belastungen für die gesamte Bevölkerung mit ihren sozialen Sicherungssystemen daher auch heute noch ihre besondere Gültigkeit.

 

Vor diesem thematischen Hintergrund und dem Portfolio meiner fundierten ärztlich-medizinischen Fachkompetenzen und beruflichen Erfahrungen biete ich hiermit ein trendanalytisch innovatives ziel- und ergebnisorientiertes Konzept- und Projektmanagement für einen ganzheitlich aktivierenden Lebensstil in Form einer selbstfinanzierten Vorsorge zu einer allgemeinen Gesundheitsförderung und aktiven Altersprävention an, das für die mit diesem operativen Geschäft befassten Direktionen/Geschäftsführungen und Entscheidungsträger/innen von privaten – gegebenenfalls auch kommunalen Unternehmungen – im Bereich der Gesundheitswirtschaft als Excellenzinitiative von zunehmender Bedeutung sein dürfte und insbesondere in renommierten Heilbädern und Kurorten mit ihren traditionell unmittelbar nutzbaren natürlichen Ressourcen Aufmerksamkeit verdient, um mit hier dbzgl. speziell qualifizierten und komplex strukturierten Kur-Kliniken der Premium-/Superior-Klasse, komfortablen Klinik-Hotels mit SPA-Ressort oder ähnlichen De-Luxe-Kureinrichtungen wie noblen Senioren-Residenzen auf insgesamt gehobenem Niveau mit Wohfühlambiente eine besondere unternehmerische Chance wahrzunehmen.

 

Mit diesen angenehm unter einem Dach komplex-integrierten und ganzheitlichen regenerierenden Behandlungs- und Betreuungsangeboten mit zugewandter menschlicher Wertschätzung sollte die hieran interessierte, finanziell noch gut ausgestattete und mit ihren Wünschen weniger von Konjunkturschwankungen abhängige „Generationen-60-plus“-Klientel auf solche überzeugenden Offerten vor Ort, aber auch überregional durch einschlägige Medien aufmerksam gemacht werden, um mit diesem unternehmerischen Kapital wieder erfolgreich zu arbeiten, zumal nach verlässlichen Angaben der Selbstzahleranteil mit ca. 60-80% zum Gesamtumsatz der Finanzen beiträgt.

 

Insofern habe ich über die Möglichkeiten dieses heutigen Kommunikations-Netzwerkes die gezielte Absicht, zu den in der Gesundheitswirtschaft unternehmerisch aktiv tätigen Geschäftsführungen und Entscheidern mit der hier offerierten Strategie von zukunftsorientierten Handlungskonzepten kooperative Kontakte zu den Unternehmen herzustellen, die sich für solche speziellen gesundheitlichen Vorsorge-Leistungsangebote von innovativ qualifizierten klinisch-modifizierten Alterspräventionskonzepten und -projekten heutiger kurörtlicher Gesundheitsdestinationen interessieren, um sich damit im zunehmenden Wettbewerb besser positionieren zu können.

 

Um diesen nach seriösen Analysen belegten heutigen Marketingtrend konsequent produktiv umzusetzen, kommt daher besonders den Heilbädern und Kurorten als nach wie vor spezialisierten Gesundheits-Kompetenzzentren mit Alleinstellungsmerkmal (USP) und ihren traditionell bewährten Präventions- und zunehmend auch Rehabilitationsmaßnahmen eine zentrale Schlüsselfunktion zu, um mit solchen speziellen Angeboten für die damit avisierten Zielgruppen sinnvolle Synergien zur einer gesundheitlichen, aber gleichzeitig auch betriebsökonomischen Stabilisierung als beidseits faire „Win-Win-Situation“ herzustellen und nach den eingreifenden Strukturveränderungen der vorausgehenden Jahre – wie auch im Hinblick auf zukünftig erneut zu erwartende wirtschaftliche Rezessionen und Restriktionen – somit die beidseitigen Vorteile durch frühzeitig aktive und damit nachhaltig wirksame gesundheitliche Alterspräventionsmaßnahmen für eine noch zahlungskräftige Klientel vermehrt zu nutzen.

 

Sollten Sie bei meinen fundierten fachlichen Kompetenzen mit ungewöhnlich vielseitigen Berufserfahrungen im Rahmen meiner jetzt „Ärztlich-organisatorischen Beratung im Gesundheitswesen“ mit den angezeigten Interessenschwerpunkten in diesem nach allen einschlägigen Prognosen zunehmend entwicklungsfähigen Segment der Gesundheitswirtschaft verantwortlich tätig daher auch an einer Kooperation mit mir interessiert sein, können Sie über die aufgezeigten Kommunikationswege mit mir in einen konstruktiven Dialog zu weiteren Detailinformationen und Überlegungen treten.

 

Wenn sich daher auch in Ihren Unternehmungen und Geschäftsfeldern solche Chancen zu einem erweiterten Ausbau von besonders qualifizierten klinisch-modifizierten Alterspräventionsmaßnahmen auf insgesamt gehobenem Niveau in diesem wirtschaftlich weiter expandierenden Bereich kurörtlicher Aktivitäten mit branchenspezifischem Potential anbieten, könnte das von mir fortlaufend weiterentwickelte, speziell strukturierte und zukunftsweisende Konzept dieser innovativ-multimodalen und klinisch-modifizierten KomplexKur zur aktiven Altersprävention mit integrierter altersspezifischer psychosozialer Betreuung und auch rechtspflegerischer Information“ und den „Interessenschwerpunkten – Zielen – Leistungen“ – neben weiteren Programmkonzepten – ein anspruchsvolles Impulsprojekt auch für Ihre zukünftigen Planungen und ein unternehmerisch lohnendes Beratungsangebot zu erwartungsgemäß stabileren Bilanzen sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alterspräventionsmaßnahmen, Ärztlich organisatorische Beratung im Gesundheitswesen, Konzeptentwicklung, Management, Gesundheitsförderung, Präventionsmedizin Mediziniche Rehabilitation
Dr. med. Dieter Staupendahl Generation-60-plus KomplexKur in Heilbäder und Kurorten Alterspräventionsmaßnahmen, Ärztlich organisatorische Beratung im Gesundheitswesen, Konzeptentwicklung,
Management, Gesundheitsförderung, Präventionsmedizin Mediziniche Rehabilitation Dr. med. Dieter Staupendahl Generation-60-plus KomplexKur in Heilbäder und Kurorten